Home / Casinos / Casino di San Remo

Casino di San Remo

Das Casino di San Remo befindet sich in der schönen italienischen Stadt San Remo. Es ist an 365 Tagen im Jahr ab 10 Uhr für die Automatenspiele geöffnet und ab 14:30 Uhr sonntags bis donnerstags bzw. 15 Uhr freitags bis samstags geöffnet. Eintritt muss man in San Remo nicht zahlen. Das Casino ist in verschiedene Säle aufgeteilt. Der Spielautomatensaal besteht aus sechs verschiedenen Räumen mit über 500 Spielautomaten, die ab 1 Cent bedient werden können. In einem der Räume ist eine großzügige Bar mit Ausblick auf den Salon errichtet. Für die rauchenden Gäste gibt es sogar einen Raucherraum mit Spielautomaten.

Die Tischspiele befinden sich in drei Sälen, dem Nebensaal, dem großen Saal und dem Saal Gio Ponti. Diese Räume befinden ich in der ersten Etage und wurden großzügig modernisiert. Der Saal Gio Ponti wurde vom gleichnamigen Mailänder Architekten entworfen und umgesetzt. Der Saal, der im Jahre 1953 entstand, besitzt immer noch die meisten Merkmale, die ihm der Architekt verleihen wollte, unter anderem die Decke und das Mobiliar. Des Weiteren gibt es im Casino die San Remo den De-Santis-Saal, in dem Poker-Enthuiasten dem Vergnügen des Texas Hold’em Pokers nachgehen können. Benannt wurde der Saal nach dem ersten Geschäftsführer des Kasinos. Das Angebot an Tischspielen umfasst französisches Roulette, Chemin de Fer, amerikanisches Roulette, Blackjack und Punto Banco.

Wettbewerbe und Turniere im Casino di San Remo

Neben den großen Pokerturnieren wie der European Poker Series werden im Casino die San Remo auch Tagesturniere ausgetragen. Diese beginnen um 21 Uhr, wobei die Anmeldungen ab 20 Uhr erfolgen. Die Samstagsturniere beginnen um 17 Uhr und die Anmeldung erfolgt um 15 Uhr. Montags findet „Torne Single rientry“ statt mit einem Buy-in von 100 + 20 Euro, am Dienstag „Win the Button“ mit einem Buy-in von 80 + 20 Euro, am Mitwoch „Satellite per Main Event“ mit einem Buy-in von 60 + 20 Euro, am Donnerstag „Torneo FreezeOut“ mit einem Buy in von 100 + 20 Euro, am Freitag „Torneo Deep Turbu“ mit einem Buy-in von 100 + 20 € , am Samstag „Torneo FreezeOut“ mit einem Buy in von 200 + 20 Euro und zu guter Letzt am Sonntag „Torneo KnockOut mit einem Buy-in von 80 + 50 + 20 Euro. Außerdem gibt es noch Cash-Games mit einem Buy-in ab 20 bis 600 Euro.

Für Gastronomie und Unterhaltung ist gesorgt

Im Casino di San Remo gibt es einige Bars in den Spielsälen, den Food Corner Gio Ponti im Saal Gio Ponti, das Restaurant Biribissi und den „Roof Garden“. Im „Roof Garden“ kann man unter freiem Himmel vorzüglich dinieren, außerdem gibt es hier auch eine Bühne auf der bekannte Musiker und Kabarettisten auftreten. Des Weiteren befindet sich noch ein Theater im Haus.

Check Also

The Kindred Group: Ein führender Player der Glücksspielbranche

Unter dem Namen Unibet wurde die Gruppe bereits 1997 von Anders Ström gegründet, der auch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.